Frau von Kummerow: Ich vertrage Unverträglichkeit nicht

Marion (51):

Werte Frau Kummerowa!

Ich weiß, die Frage kling sicher blöd, aber ist so: In meiner Umgebung haben jetzt alle Unverträglichkeiten: die Margit verträgt keine Milch, die Ines keinen Fruchtzucker, Walter verträgt kein Fleisch, und mein Mann Andreas verträgt keine Menschen, die kein Fleisch essen! Ich selbst dachte lange, ich hätte keine Unverträglichkeiten, aber jetzt habe ich gemerkt, dass ich auch etwas nicht vertrage: nämlich Unverträglichkeiten jeder Art! Was soll ich tun? Ich habe deshalb große Angst vor Einsamkeit.

 

kummerow
Hi Mariam!

Intoleranz ist nicht schlimm, solange wir sie tolerieren. So lassen sich auch Unverträglichkeiten aushalten, wenn wir sie nicht an uns herankommen lassen: Milch, Fruchtzucker, Fleisch, Fleischverweigerer. Da ahnst Du vielleicht schon die Lösung für Dein Problem: Du musst einfach Einsamkeit tolerieren, vielleicht hast Du sie ja bisher bloß vermieden und verträgst sie unbewussterweise schon!

Guck mich an: Im geben solch guter Ratschläge bin ich im Netz auch einsam.
Deine Frau Hidi

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s