Frau von Kummerow: Ist in der Segens-App der heilige Geist drin?

Magdalena (47)

Werte Frau von Kummerow!

Mein Sohn (11) bringt gute Zensuren nach Hause, isst seine Stullen in der Mittagspause auf und geht sonntags begeistert mit in die Kirche. Aber jetzt kommt’s: Er ist so gläubig, dass er unbedingt mithelfen will, die frohe Botschaft zu verbreiten. Er kann gut Computern was einprogrammieren, hat von dem Segensroboter gehört, der angeblich einen Pfarrer ersetzen soll, und eine eigene Segens-Applikation hergestellt. Schon 20.000 Menschen sind damit in ihrem Telefon geladen. So schön, wie ich seine Begeisterung finde, so sehr frage ich mich umgekehrt: Hat der Segen aus der Applikation denn auch Gottes Segen? Wie kann ich prüfen, ob da wirklich der Heilige Geist drin ist? Anders gesagt: Mein Sohn versündigt sich da vielleicht schwer. Unser Pfarrer kennt sich leider nur mit „real life“ aus.

Gott segne Sie!
Ihre Magdalena

kummerow
Gegrüßet seiest Du, Maria!

Netter Versuch, das mit dem Namen. Dein Filius hat die Frohe Botschaft offenbar nie zuende gelesen. Sonst wüßte er nämlich, was dabei herauskommt, wenn man mit segensreichen Ideen von Pontius zu Pilatus läuft. Es ist wirklich ein Kreuz mit den lieben Kleinen! Aber Du scheinst mir auch nicht gerade die hellste Kerze am Kranz zu sein. Hast Du noch nie was vom Opiumgesetz gehört? Volksdroge Religion … klingelt da was? Sei froh, wenn es nicht die Polizei ist!

Darauf einen Himbeergeist,
Deine Heidin von Kummerow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s