Der Columnier: Gegendarstellung in eigener Sache

col

Meine teuersten Leser!

Nach der letzten Kolumne stapelten sich die Beschwerden wie abgelehnte Hartz-IV-Widersprüche, wie der Mist nach einem Shitstorm und Hochstapler im Gefängnis. Ja, der Umfang Ihrer Post erreichte solch ein Ausmaß, dass meine Assistentin r die beiden Schreiben eigens einen neuen Ordner („Feedback“) erstellen musste!

Zum Inhalt stelle ich fest:

  1. Es lag nicht in meiner Absicht, Ihr Hirn, Ihren Geist, Intellekt oder eine irgendwie zu bennende, zwischen Ihren Ohren angesiedelte Fähigkeit herauszufordern. (Ich würde auch keine Tomaten pflanzen, wenn es keine Erde gäbe, auf der diese gedeihen könnten.)
  2. Es stimmt, dass die von mir gewählten Vergleiche schief wie eine von  betrunkenen Autofahrern gerammte Laterne sind. Es stimmt jedoch nicht, dass die Vergleiche gerade werden, wenn man bei der Lektüre den Text um eine bestimmte Gradzahl dreht.
  3. Ebensowenig trifft es zu, dass ich „um die Ecke denken“ wollte. Wie sollte dies mit einem ovalen Kopf auch gehen?
  4. Auch stand in dem Text nichts „zwischen den Zeilen“. (Textverarbeitungsprogramme sehen nur Zeilen, aber keine Zwischenzeilen vor.)
  5. Formulierungen wie „die Marke homo sapiens hochhalten“ könnten den Eindruck erweckt haben, ich wollte an Weisheit oder Humanität appellieren. Hierzu stelle ich fest: Dies ist nicht der Fall! Vielmehr stellt die Wendung ein Bekenntnis zur Marktwirtschaft dar, in die sich der Mensch einzufügen hat.
  6. Mir lag fern, es Ihnen mit dem Text „schwer machen zu wollen“. Tatsächlich wollte ich mit dem Text überhaupt nichts.
  7. Richtig dagegen ist, dass meine „Argumente“ verschwurbelt waren. Nicht richtig ist, dass sie „gedanklich verschwurbelt“ gewesen seien. Dazu wären Gedanken nötig gewesen.

Macht sich nur Gedanken, wie er Sie zur Lektüre der nächsten inhaltslosen Kolumne verleiten kann:
Ihr ergebenster Columnier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s