An haarigen Themen kein gutes Haar lassen

haariges.jpg

Haariges Publikum!

An Tagen wie diesen gibt es Themen, noch ehe ich meine morgentliche Kopfhautmaske übergezogen aufgetragen habe. Da verlangen Menschen wie Sie meinem Gehirn schon Antworten ab, dabei backflashen in meinem Kopf noch die feuchten Träume der Nacht.

Doch lassen Sie mich erstmal in guter Kolumnistenmanier mit einer redundanten Zusammenfassung der letzten Tage Zeilen schinden: Trump hat der Kapelle Scooter mit atomarer Vergeltung für deren Konzert in der Krim gedroht. Eine verirrte nordkoreanische Rakete hat schiffbrüchigen Identitären den Fluchtweg nach Afrika gewiesen. Schließlich wollte Mehmet Scholl nicht über Leo Fischers gedopten Twitterauftritt im Auftrag des Zeit-Magazins sprechen.

An dieser Stelle, wo mir noch das Sandmännchen-Streu in den Augenwinkeln klebt (15h), keine Meinung von mir dazu, dafür eine sinnlos eingestreute Anekdote (erfunden): Ich verweigerte mich bereits 1978 dem Gespräch über Doping, als mir meine Eltern vor der Schule gewaltsam das Flüssig-Eisen Sanostol applizierten, und ich beim Schlucken kein Wort herausbekam.

Jetzt aber noch die Meinung, zu der Sie mich qua Lesen dieses Textes nötigen: Schiffbruch, leichtmatrosige Leserschaft, ist kein Schiffbruch, wenn das Schiff nicht im Wortsinne bricht. Mitunter bricht sich nur eine Welle an einem Luxusliner, es erbricht sich jemand ob des Überangebots an Speisen; oder Passagiere erleiden schlechter Coiffeure wegen Haarbruch, was die Stimmung an Bord in Schieflage bringt.

Haarige Themen gehen, wenn man sie umschifft. Haarig sein, das dürfen dagegen immer die Namen von Frisurinstituten. Sowie Frauen und Männer untenrum, wenn’s dem Partner gefällt. Auch Wortspiele, aber nur, wenn es sich um Scrabble handelt.

Hat jetzt die Haare trocken und Besseres zu tun als haarige Texte herzustellen:
Ihr Columnier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s