Was tun bei einer Überdosis Meditation?

Yannick (17)

Hey du Frau von Kummerhoff!

Ich hatte als Auswahl-Torwart (Landesebene) ein mentales Problem mit Denkstörung, weil in mir immer der Film lief, das ich den Ball durch die Hosenträger lasse (zweimal wirklich passiert). Das war so schlimm, ich habe mich total blockiert und gehalten wie eine Bratwurst. Dann hat mir der Mentalcoach 1. autogenes Training verschrieben und 2. 8samkeit Meditation. Die Meditation hat krass gut funktioniert. Aber leider zu stark. Ich bin jetzt so entspannt, ich gehe nicht mehr richtig auf den Ball, habe keine Lust mich voll rein zum haun. Das schlimmste ist, mir ist egal, wenn der Trainer mich zusammen faltet, weil ich scheiße gehalten hab. Wie kann ich wieder ins brennen kommen für mein Sport?

 

kummerow

Hey du Hendrick!

Du scheinst mir ein echter Vollpfosten zu sein, und da wäre es doch jammerschade, wenn Du den Fußball aufgeben müsstest. Zunächst solltest Du Dich von Deinen Hosenträgern trennen. Trag Deine Hosen gefälligst selbst, und zwar ab sofort drei Nummern kleiner! Du kennst Dich ein wenig mit Stierkampf aus? Gut. Dann kennst Du ja den Zusammenhang zwischen der Weite des Raumes und der des Saumes.

Ich empfehle Dir außerdem eine strenge Diät aus Jalapeños und Chili con Carne. Dazu nimmst Du dreimal täglich einen Suppenlöffel Rhizinusöl und eine handvoll Glaubersalz. Und Deine Hosen wäschst Du ab sofort auf links und zwar mit Sambal Oelek. Du wirst sehen: Schon ganz bald entfacht ein neues inneres Feuer in Dir!

Hotte Grüße!
Deine Heidi von Kummerow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s