Gute Antifa-Aktion in Dresden

gb

Während J. Elsässer bei Pegida sprach, und der Schwarze Block am Rande dagegen an skandierte, fand ein paar hundert Meter weiter die wahre Antifa-Aktion inmitten von Tourismus und Fressbuden-Kultur statt. Die Glorifizierung Großbritanniens in Sichtweite des Zerstörungssymbols Frauenkirche fiel in Dresden freilich niemandem auf. So konnte es trotz dieser krassen Aktion friedlich bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s